Willkommen bei

Dentists für Bolivien

Der Andenstaat Bolivien zählt trotz verstärkter staatlicher Anstrengungen um wirtschaftlichen Aufschwung und sozialen Ausgleich immer noch zu den ärmsten Ländern Südamerikas. Gerade auch die zahnmedizinische Versorgung kommt zu kurz, wobei sich die Auswirkungen dessen bereits bei Kindern und Jugendlichen sehr deutlich zeigen.

Um hier Abhilfe zu leisten, engagieren sich bereits seit mehreren Jahren ehrenamtlich tätige Zahnärzte aus Deutschland, etwa im 2008 gegründeten Verein „dentists and friends - helping hands e.V.“. Dieser organisiert zusammen mit örtlichen Initiativen die Auslandseinsätze der Mediziner und Helfer und ermöglicht uns so die Zahnarztbehandlung von Kindern und Jugendlichen.

Mehr über Dentists für Bolivien »

Hilfsprojekte

Unsere aktuellen Hilfsprojekte

Behandlung in Santa Cruz

In Los Lotos, einem der ärmsten Stadtviertel von Santa Cruz, können wir seit Frühjahr 2017 in einem Kinderzentrum behandeln.
Mehr erfahren »

Behandlung auf isla del sol

In Challa, einer kleinen Gemeinde auf der Sonneninsel im Titicacasee, ist seit 2013 eine gut ausgestatte stationäre Einrichtung vorhanden.
Mehr erfahren »



Du möchtest Dentists für Bolivien unterstützen?

Wir freuen uns über deine Hilfe

Mehr erfahren
Aus unserem Blog

Aktuelle Berichte und Neuigkeiten

Bericht von Tobias Kleinert, Alexandra Krumb und Stephanie Kokoschka

Wir haben im Sommer 2017 nach unserem 8. Semester zusammen mit Annette in Bolivien gearbeitet. Annette war zum achten Mal in Bolivien und zum fünften Mal auf der Isla del Sol. Aber Eins nach dem Anderen...

Bericht über Santa Cruz und Challa 2017

Im August 2017 startete ich bereits zum achten Mal zu meinem inzwischen routinemäßigem zahnmedizinischen Einsatz nach Bolivien. Begleitet wurde ich dieses Mal von den drei Studenten Tobias Kleinert, Alexandra Krumb und Stephanie Kokoschka, alle drei Zahnmediziner der Universität Gießen.

Bericht von Julia Siebels / Mirja Soost

Nachdem wir unser Examen geschafft hatten, wollten wir nochmal weg, bevor der Ernst des Lebens beginnen sollte. Und zwar weit weg. An den Titicacasee, nach Bolivien.
Berichte und Neuigkeiten zu Dentists für Bolivien

Newsletter abonnieren: